Jens-Peter Dunst


Dipl.-Psych. Jens-Peter Dunst

Jahrgang 1953, verheiratet, 2 Kinder

Studium der Psychologie, Soziologie und Pädagogik

Diplom-Psychologe 1981, Universität Hamburg, Schwerpunkte: systemischeFamilientherapie, Gesprächs- und Verhaltenstherapie

Licence in angewandter Linguistik 1988, Universität Nancy, Frankreich, Schwerpunkt Pädagogik

Fortbildungen: accelerated learning, gewaltfreie Kommunikation, systemische Aufstellungsarbeit, U-Theorie

Mein gesamtes Profil zum Download.

Professioneller Werdegang

1976 – 1982

Mitarbeit als Moderator und Trainer // Metaplan, Gesellschaft für Unternehmensberatung, Quickborn bei Hamburg

1982 – 1983

Selbständiger Berater für Werbung und Organisation, München und Frankreich

1984 – 1987

Lehrbeauftragter für Deutsch als Fremdsprache, Grande Ecole/Universität Nancy, Frankreich

1988 – 1996

Leiter von drei Sprach- und Exportausbildungszentren // Aus- und Weiterbildungszentrum der IHK Haute Marne, Frankreich

1996 – 1997

Projektleiter und Berater Metaplan Projekt-Forum, Quickborn

Seit 1998

Inhaber Management Coaching Services Deutschland

Seit 2000

Kooperationen mit Schwerpunkten Beratung und Training Robe-Consulting, Inplace, Frahm-Institut, offstandards

Organisations- und Personalentwicklung

Beratung, Training und Coaching in Deutsch, Französisch und Englisch
  • Beratung und Begleitung von Umstrukturierungsprozessen in Unternehmen und Organisationen
  • Moderation von Großveranstaltungen (open space, world café, real time strategic change) und Bürgerkonferenzen
  • Führungskräfteentwicklungsreihen: Werte und Haltungen, Aufgaben, Motivation, Führungsstile (Dirigieren, Trainieren, Coaching, Delegation), Potentialeinschätzung, Zielvereinbarungen, Gesprächsführung, Gruppendynamik, Deeskalation, Zeit- und Selbstmanagement, Stressbewältigung, Krisenkompetenz, Teambildung, Reflektion undFeedback, kollegiale Beratung, Führung nach oben, Besprechungen, Gesundheit, Veränderungsprozesse, Wertschätzung in der Krisenbewältigung
  • Weitere Seminarthemen: Moderations- und Präsentationstechniken, Konflikte erkennen und souverän lösen, Besprechungen erfolgreich leiten, Resilienz stärken, Changemanagement-Prozesse steuern, Teams erfolgreich entwickeln, berufliche Positionierung und Weiterentwicklung, Bewerbungstraining, resonanzbasiertes Krisenmanagement
  • Teamentwicklung: Blockierte Situationen arbeitsfähig halten, Mediation, Führungs-Feedback
  • Outplacement-Beratung für Fach- und Führungskräfte (Reflexion der gegenwärtigen Situation, Öffnung für Neues, Kompetenzentwicklung, Zukunftswerkstatt, Research-Aktivitäten, Bewerbungsdesign und Präsentation)