bpositionierung_3

Im Laufe der Zeit sammelt sich berufliche Unzufriedenheit an. Was vor zehn Jahren interessant und attraktiv war, erscheint im Lichte einer anderen Lebenssituation banal und kraftlos. Eigene Bedürfnisse ändern sich genauso, wie die Anforderungen in der Arbeitswelt. Sich Neupositionieren ist eigentlich ein regelmäßiger Reflexionsprozess. Es geht um Ihre innere Zufriedenheit in der Arbeit. Gönnen Sie sich ein paar Stunden, um die Gestaltungsmöglichkeiten zu erkennen und konkrete nächste Schritte einzuleiten. Der Anlass für eine berufliche Veränderung liegt häufig auch in organisationalen Veränderungen. Unter der Überschrift „Outplacement“ bieten wir eine klares Angebot zur Reflexion der gegenwärtigen Situation, Den roten Faden aufnehmen/Öffnung für Neues, Kompetenzentwicklung, Zukunftswerkstatt, Unterstützung in Research-Aktivitäten, Bewerbungsdesign und Präsentation. In Einzelcoachings und/oder Gruppen-Gesprächen. Sie entscheiden, welches Setting für Sie am besten passt.

jp_dunst_mcsFür weitere Informationen zu diesem Themenbereich wenden Sie sich gerne an mich persönlich. Ich freue mich auf Sie!

Jetzt eine Email an Jens-Peter Dunst schicken.